Gedanken an mein Kind

Archiv für April, 2014

Polyjuice Potion

Es dauert einen Monat, um Vielsafttrank zu brauen. Das Rezept ist unglaublich kompliziert und die Zutaten selten.

Genau einen Monat bist du jetzt alt. Ich hätte einen Vielsafttrank brauen können oder aber dir beim Wachsen zuschauen.

Ich habe mich für letztes entschieden, das ist lohnender. (Außerdem ist mir gerade die Baumschlangenhaut ausgegangen 😉 )

Advertisements

Lucky Charm

Du warst heute das erste Mal mit im Stadion zum Fußball anschauen. Na gut, ich habe geschaut und du hast im Tragetuch geschlafen. Bei deinem Schlummer haben die noch riesigen Ohrenschützer gute Dienste geleistet.

Am Anfang haben die anderen Zuschauer gar nicht mitbekommen, dass ein klitzekleines Mädchen mit dabei ist, so gut hatte ich dich in meinen Sachen versteckt. Doch nach Spielende wurdest du neugierig und schautest aus dem Tragetuch heraus und viele staunten, dass du so ruhig und offensichtlich entspannt warst. Eine Frau war besonders neidisch und ärgerte sich, dass sie ihre Kinder nicht auch schon mit ins Stadion genommen hat.

Und gewonnen hat unsere Mannschaft auch noch!

Wir werden dich bestimmt wieder mal mitnehmen 🙂

Before And After

Seit 20 Tagen bereicherst du jetzt schon unser Leben und man sollte meinen, dass dies noch nicht so wahnsinnig lang ist. Dennoch kann ich mich nicht mehr an die Zeit davor erinnern. Wie es war, als du noch im Bauch warst. Als du noch nicht jede Nacht neben mir im Bett schliefst und meine Hand hältst.

Ganz schnell haben wir uns an deine Anwesenheit gewöhnt und möchten dich nicht mehr hergeben.

Gemeinsam haben wir deine OP überstanden. Wir haben dabei viel gelitten, gebangt und gehofft. Es ist gut ausgegangen.

Wir kuscheln viel, du brauchst viel Nähe. Du magst nicht im Kinderwagen kutschiert werden, kannst aber vom Tragetuch nicht genug bekommen. Du liebst es, auf meiner oder Papas Brust zu liegen. Du wirst dabei ganz ruhig und schläfst ein, träumst und lässt dich streicheln.
Wir mögen das alle sehr.

Mit dir vergeht die Zeit rasend schnell, dabei wollen wir doch eigentlich, dass du dir ganz viel Zeit mit dem groß werden lässt.

Du machst lustige Geräusche, du quietschst, jappst, schnaufst, grunzt, keckerst, schnalzt, schmatzt.

Wir sind gespannt, was als nächstes kommt.