Gedanken an mein Kind

Sleep with one eye open

Du bist immer noch sehr misstrauisch. Du schläfst nur ein, wenn jemand, vorzugsweise ich, in deiner direkten Nähe ist. Am besten ich halte dir die Hand. Doch auch das reicht manchmal nicht, so dass du ein Auge halb offen lässt und immer kontrollierst, ob ich auch wirklich noch neben dir sitze oder liege.

Einerseits tut es mir total leid, dass du solche Verlustängste hast, andererseits mag ich dieses Gefühl des unbedingten Gebrauchtwerdens ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: