Gedanken an mein Kind

Archiv für September, 2014

Chatterbox

Da brabbelts du ganz wunderbar vor dich hin und ich beschließe, deinen Schwatz aufzunehmen. Ich setze mich mit dem Diktiergerät neben dich und warte darauf, dass du los legst. Aber außer ein paar Seufzern nur Stille, deine Füße findest du viel faszinierender.

Ich gebe also nach 10 Minuten meinen Versuch auf und setze mich wieder ans andere Ende vom Zimmer. Kaum sitze ich dort, hast du einen erneuten Anfall von Logorrhoe.

Das machst du doch mit Absicht! 😉

Nachtrag: Ha, jetzt hab ich dich doch erwischt 😀

Advertisements

Turn Around

Vor zwei Tagen hast du es das erste Mal aus eigenem Antrieb geschafft, dich auf den Bauch zu drehen. Du schautest mich ein wenig entsetzt an, wie das passieren konnte und meckertest auch ganz schnell rum, dass man dir doch bitte aus der misslichen Lage helfen sollte.

Heute hast du dich wieder von allein auf den Bauch gedreht, hast dieses Mal aber den Rückweg ganz alleine hinbekommen. Zur Belohnung hast du dir selber deine Rasselkette  geangelt und an ihr genagt. Kein Meckern, nur fröhliches Babbeln.

Weiter so!